Werfen wir einen Blick in die Zukunft: Das Metaversum - ein Raum zum Lernen

the metaverse - a space for learning

Bildung kann eines der vielversprechendsten Projekte in zukünftigen Metaversen sein. Bereits jetzt zeichnen sich Szenarien ab, in denen die Interaktion zwischen Lehrerinnen und Schülerinnen auf ein neues Level gehoben werden kann.

Lehrmaterial
In Zukunft wird es Simulationen geben, mit deren Hilfe man den Aufbau des Körpers und die Funktionsweise von Geräten und Systemen studieren kann oder chemische Experimente durchführen kann, ohne die Gesundheit des Menschen zu gefährden. Ingenieurinnen und Architektinnen werden ihre Berechnungen an realistischen Nachbildungen von Gebäuden testen, und Führungskräfte werden die Folgen ihrer Managemententscheidungen simulieren können.
Die ersten Schritte in diese Richtung werden vor allem von westlichen Unternehmen gemacht (z. B. hat KFC im Jahr 2017 seinen virtuellen Simulator The Hard Way - ein KFC Virtual Training Escape Room - auf den Markt gebracht).

Gamification
Den Lernprozess in ein Spiel zu verwandeln, ist für jeden, unabhängig von seinem Alter, interessant. Daher wird bei modernen Bildungsprojekten viel Wert auf Benutzerszenarien, Schnittstellenentwicklung und Produktmechanik gelegt. Ebenso viele Ressourcen werden in die Schaffung eines Motivationssystems für die Teilnehmerinnen investiert. In den Metaversen wird das Lernen zu einem strategischen Echtzeitspiel mit immersivem Effekt, sodass die Schülerinnen buchstäblich Level für Level „durchlaufen“.
Die Entwicklerinnen von Langly wollen nicht auf die Zukunft warten und haben bereits ein Beispiel für ein solches Lernspiel geschaffen. Unsere Nutzerinnen lernen schon jetzt Englisch in Form eines Spiels und verbringen so ihre Freizeit produktiv.

the metaverse - a space for learning

Distanzlernen
Die meisten modernen Produkte für die Zusammenarbeit in einem digitalen Umfeld sind noch nicht an das gestiegene Volumen der Nutzeranfragen angepasst und berücksichtigen auch nicht die spezifischen Anforderungen der Arbeit mit einem großen Publikum. Für Lehrkräfte wird es immer schwieriger, die Aufmerksamkeit ihrer Zuhörerinnen über Bildschirme aufrechtzuerhalten. Auch bieten Online-Dozierende keinen angemessenen Ersatz für die notwendige Praxis im wirklichen Leben.
Im Metaversum nehmen die Zuhörerinnen über ihre Avatare persönlich am Unterricht teil. Sie werden nicht nur die Theorie erlernen, sondern auch mit realistischen digitalen Modellen arbeiten können. Es wird erwartet, dass die Technologie der wechselseitigen Integration von beiden Welten eine bessere Aufnahme des Lernstoffes ermöglicht und auch die Zugänglichkeit und den Inklusionsgrad der Bildung erhöht.

Ergebnisbewertung
Die Grundlage des Metaversums ist die Technologie der dezentralen Register, vor allem bekannt als Blockchain. Die drei Prinzipien - Dezentralisierung, Transparenz und Dauerhaftigkeit - gewährleisten eine unvoreingenommene Bewertung der Test- oder Prüfungsergebnisse. Die Lehrkräfte werden ausschließlich die formalen Ergebnisse berücksichtigen, ohne dass bei der Bewertung persönliche Beziehungen zu den Schülerinnen eine Rolle spielen. Dies wird dazu beitragen, die Motivation aller am Bildungsprozess Beteiligten aufrechtzuerhalten, da es unwahrscheinlich ist, dass Diplome in den Metaversen gefälscht werden.

Diese Geschichte teilen

Ähnliche Artikel

Langly Inc. © 2023